Ortschaft Potos

Potos liegt im Süden der Insel und seiner Entfernung von den zentralen Häfen von Limenas und Prinos ist 45 bzw 28 Kilometer entfernt. Mit den vielen Hotels und Fremdenzimmer, wird Potos als das kosmopolitischste Küstendorf Thassos gekennzeichnet. Eine Touristenattraktion für jedes Alter.

Souvenirs, Kleidung, Schuhe, Landschaft Notwendigkeiten und traditionelle Produkte von Thassos sind in den Geschäften der Promenade von Potos zu finden.

Küsten wie Malama, San Antonio, Rosogkremos und Notos sind leicht zugänglich, belohnen jeden Besucher mit herrlichen klaren Wasser und Sand. Wenn die Wetterbedingungen es erlauben, vom Strand von Potos, kann man sogar den Berg „Agion Oros“ sehen.

Darüber hinaus haben die Cafés, Bars, Konditoreien, Crêpes und Nachtclubs entlang der Promenade zum schnellen touristischen Wachstum beigetragen. Der sehr bekannte „Luna Park“ in der zentralen Kreuzung befindet sich eine Fläche, der zur  Unterhaltung für die Kleinen Besucher einlädt. Für die abenteuerlichen ist Potos aktiv in den Bereichen: Extremsportarten Tauchen, Jet-Ski, Parasailing, Reiten, Go-Kart, organisierte Radtouren und Safaris in den Bergen mit den Zielen wie z.B. „Ypsarion Oros“.

Sie können in nur wenigen Kilometer von Potos das Naturschwimmbad „Giola“ finden. Ein natürlicher Meer-See von Felsen umgeben, in einer der gefährlichsten Ecken der Küste von Thassos. Mit dem Auto und einem kleinen Fußmarsch ist sie schnell zu erreichen. Das Wasser ist wärmer als das Meer. Die „Giola“ ist ein angenehmes Bad aber nur für die mutigsten geeignet!

In Potos abgesehen von den organisierten Stränden, den gut besuchten Bars und tollen Partys, ist trotzdem ein sehr gutes Reiseziel für Naturliebhaber. Ein Dorf, das an der Küste im Grünen dominiert von Pinien, Olivenbäumen und Oregano.